Italienische Kaffebar zugunsten des Christlichen Sozialwerkes Raubling

Raubling- Das Frischecenter Prechtl veranstaltete zu seiner Italien-Woche an zwei Tagen eine original italienische Barista-Bar. Einen Espresso trinken, zwei bezahlen sei eine neapolitanische Tradition, so Andreas Prechtl, bei dem das Prinzip einen sozialen Beitrag zu leisten im Vordergrund steht, so auch diese Aktion.

Unter dem erweiterten Motto “einen Cappuccino oder Espresso trinken – zwei spenden” – spendet das Frischecenter Prechtl die gesamten Einnahmen und verdoppelt diese zusätzlich noch. Nachdem von den Kunden fast 1000 Tassen Kaffee getrunken wurden,
kamen auf diese Weise knapp 1500.- € zusammen, die von der Familie Prechtl zusätzlich noch auf 3000.- € als gesamten Spendenbetrag für das Sozialwerk verdoppelt wurden.

Darüber hinaus nutzten viele Besucher auch die Möglichkeit, sich über das breite Leistungsspektrum des christlichen Sozialwerks Raubling zu informieren. Das gesamte Team des
Frischecenter Prechtl und die Familie Prechtl bedankt sich sehr herzlich bei den engagierten Mitarbeiterinnen des Sozialwerks für die Zubereitung der italienischen Kaffeespezialitäten und bei der Firma Knogler für die kostenfreie zur Verfügungsstellung der mobilen Kaffeebar.

 

(von links):

Peter Gaschott, Andreas Prechtl, Elke Sailer und Agnes Nitsch freuen sich zusammen mit dem Raublinger Bürgermeister Olaf Kalsperger über die sehr erfolgreiche Aktion