Die Besonderheit von Rohmilchkäse

Bei meinen Rohmilch-Käsespezialitäten wird die Milch je nach Käsesorte auf rund 32° bis 37° Celsius erwärmt und nicht pasteurisiert. Somit bleiben mehr Vitamine und Nährstoffe im Käse erhalten.

Das Wichtigste bei der Herstellung meiner Rohmilch-Käsespezialitäten sind für mich nicht komplizierte technische Anlagen oder Messgeräte, sondern Gefühl, Zeit, Erfahrung … und vor allem die Qualität der Milch. Für mich ist deshalb die Milch das A und O, und die stammt unter anderem vom elterlichen Hof.

+Ganzjährige natürliche Fütterung der Kühe

+Aus 100% regionaler Bio-Heurohmilch

+Höherer Gehalt an Omega-3 Fettsäuren

+Käse ohne Zusatzstoffe und Konservierungsmittel

+Handwerkliche Herstellung

An Hubert sein Kas… ja den gibt’s beim Prechtl a!

Bild Geürzradl Prechtl II Prechtl IV Prechtl Tilsiter II