Das Waldschwein – Fleisch aus 100% artgerechter Haltung.

Alle Waldschweine wachsen völlig frei in ihrem natürlichen Umfeld auf. Die Hutewälder nahe des Simssees bieten jedem Tier mehr als 300 Quadratmeter Platz.

Zum Vergleich: Bei konventioneller Haltung sind es ca. 1 Quadratmeter, bei Biohaltung ca. 3 Quadratmeter pro Tier.
Im Wald kann sich das Tier nach Herzenslust beschäftigen, im weichen Boden wühlen, und es findet unbegrenzt gesundes und abwechslungsreiches Futter.
Auf unnötige Medikamentengabe wird verzichtet. Diese komfortablen Bedingungen lassen das Tier stressfrei leben und sorgen für ein maximales Tierwohl über das gesamte Leben.

Die traditionelle Haltungsform und eine schonende Schlachtung führen zu einer nachweislich besseren Fleischqualität.

Ab 6. Dezember 2019 werden wir in allen Märkten eine begrenzte Menge an Waldschwein-Fleisch anbieten können. Anfragen oder Vorbestellungen können gerne bei unseren Metzgereien abgegeben werden.
Ein Konzept für artgerechte Tierhaltung von Rupert Stäbler, M.Sc. Agrarwissenschaft.
Weiter Infos unter www.waldschwein.com